Der Wert des Menschen

Wieso sollte der Mensch überhaupt einen Wert besitzen? Wer oder was sollte dem Menschen seinen Wert verleihen? Dabei frage ich mich grad, ob nicht durch die Zuerkennung eines Wertes dem Menschen im Umkehrschluss auch erst die Unwertigkeit zugesprochen werden kann. Wertigkeit ist an sich bereits eine (ökonomische) Kategorisierung, sodass der Mensch schon ausserhalb dieser zu stehen hat; und warum sollte er einen Wert besitzen? Ein durch und durch materialistischer Begriff definiert das Menschsein.

Würde, Ehre, Wert dürfen keine Begriffe sein, die den Menschen definieren. Das Sein ansich definiert mich - ich definiere das Sein!

Keine Kommentare: