Macht macht Bilder - oder unterschlägt sie

Ich habe mir den Film von der Verbrennung des jordanischen Piloten angesehen - nach kurzer Recherche im Netz zu finden - ein gut inszenierter Hollywood-Blockbuster; ebenso gut inszeniert wie die Bilder von 9/11. Sie sollen in die Köpfe!

Als das am 4. September 2009 in Afghanistan passiert ist, nachdem dieser Oberst Klein den Befehl gab die beiden entführten Tanklaster zu bombardieren, haben sie uns keine Bilder von brennenden Menschen gezeigt - aber die haben genauso gebrannt.

Beängstigend ist, dass sowas nur zu passieren scheint, wenn es sichtbar ist. Deshalb auch die epischen Bilder nach dem Anschlag am 11. September 2001 auf das WTC mit denen man die Menschen rund um die Uhr auf allen Kanälen geimpft hat!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Interessant ist, dass Menschen, die machtbedingten Marionettenfäden der lancierten Richtung, die ihnen unbemerkt angelegt werden, als Beweis für freie Meinungsbildung -/äußerung verstehen und nicht als perfider Plan, dass uns etwas glauben gemacht werden soll. Eine eigenständige Wahrnehmungsfähigkeit lassen sich viele allzugern unterdrücken und die vorbereitete Meinung wird gut als eigenständig gebildete Überzeugung/Meinung verkauft, angenommen und erscheint daher selbstverständlich repräsentativ umsetzbar.
Geschickt, meine sehr verheerende Damen und Herren.
Ich mach da aber nicht mit. Ich habs Nagelscherchen immer parat, oder eine Feile für den Fall der Fälle!!!

Anonym hat gesagt…

Hab ich vergessen:
Die, die ohne Leine gehen, fallen auch öfter auf den Schnabel oder ecken an...
Die Gesellschaft nennt sie: 'krank'!

:-)

Hab noch ne schöne Zeit!

Anonym hat gesagt…

Wenn ich manchmal (selten) über deine Sinnsprüche erschrecke, zeigt das nur meine eigene momentane Haltung zu den Dingen an.
Bin ich offen, denke ich in alle Richtungen, erscheint es klar.

Die letzte menschliche Freiheit, die einem niemand nehmen kann ist es, seine Einstellung - unter welchen Umständen auch immer - frei wählen zu können.

Viktor Frankl - Überlebender KZ
Psychiater und Logopäde usw.
Sehr interessant, was er zu sagen hat!