Die Dummheit der Masse

Wenn 80 Millionen Menschen einer Meinung sind, kann dann nicht einer erkennen, dass diese Meinung idiotisch ist? Er kann!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hoffnung wird genährt durch den Umstand, dass es wenigstens einer von den restlichen 0,8 Millionen (in etwa) ist.
Da ist noch Potential!
Sagt die Ameise zu dem Haufen.

Worum ging es nochmal?

Anonym hat gesagt…

Na ja, diese Erkenntnis ist definitiv nicht weiter-/bzw. zielführend. Weltweit.

Was wollen wir tun?

Denn es kam schon wieder "jemand" der Reden hält, sich der Ängste und Sorgen bedient und Massen wie ferngesteuert bewegt. Und wieder laufen die verunsicherten Lämmer an Schnüren in Scharen dem Falschen hinterher... Auch hier.

Was ist passiert ?
Wovor haben sie Angst?
Welche Sorgen plagen sie?
Was genau wollen sie?
Was wollen wir tun?

Sonnabend hat gesagt…

Tu doch was Du willst!

Sonnabend hat gesagt…

Es ist im Übrigen nicht die Aufgabe des Analytikers Reparaturanleitungen zu liefern, für das, was andere verbockt haben!

Anonym hat gesagt…

Ja, das hast Du schon öfter gesagt. Und das mach ich sowieso.

Wer will Reparaturanleitungen? Und wofür?

Ah mein Auto hats grad nötig. Dann machs mal wieder gut, Herr Sonnabend!

Anonym hat gesagt…

Übrigens:
Mit "auch hier" ist Deutschland gemeint.

GLG

Anonym hat gesagt…

Unsichtbar wird die Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.

und

Die Welt ist arm,
der Mensch ist schlecht
Da hab ich eben leider recht!

beides B. Brecht.
Das 'und' ist gratis von mir!

Anonym hat gesagt…

zu 19.12. 11:43 :

Sind nicht diejenigen, die es 'verbockt' ( :-) )haben diejenigen, die (erste) Hilfe benötigen?