Guten Appetit!

Langsam nervt dieser Dogmatismus der Veganer, die bereits auf Vegetarier mit Verachtung herabschauen und ihre religionsartige Lebensweise wie eine Art vegane Taliban anderen mit Nachdruck aufdrängen wollen. Demnächst folgen die Frutarier, die erkannt haben, dass eben auch der Salat eine Empfindungsfähigkeit hat; für Frutarier nämlich, dürfen weder Tiere noch Pflanzen getötet werden.

Und mal ehrlich; die Viecher sind doch selber schuld, wenn die so gut schmecken - darauf erstmal eine Bockworschd (vom Kalb) mit Senf (der allerdings vegan ist)!

Guten Appetit
euer Omnivore!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

..wohl auch genervt von jenen Menschen die sich empören über Antisemitismus aber im gleichen Atemzug jeden Fleischverzehrer vergasen oder in's Feuer schicken wollen. Findet man ja genug Beispiele bei FB. Ist halt moderner Rassismus. Naja, mal sehen, ein Symbol (V) haben sie ja schon und man kennt das ja, gewisse Ideologien und ihre Symbol...nech? Aber hey, stelle Dir vor, eine Welt ohne Zugehörigkeitssymbole... ;-)

Anonym hat gesagt…

Römer 14, EÜ.